Akademie_Logo_final.png

Ausbildung systemische Transformationsberatung (1 Jahr)

Die Welt verändern - durch systemisch fundierte, evolutorische Organisationsentwicklung.

  • Nächster Start: 14. Oktober 2022 | Alle Termine

  • Anzahl freie Plätze: weniger als die Hälfte

  • 8 Module an 17 Präsenztagen in 12 Monaten | Inhalte

  • Inklusive Mastermodul nach Wahl zur eigenen Schwerpunktsetzung

  • Inklusive Offsite (4 Tage) zur Persönlichkeitsentwicklung in der Natur und intensivem Austausch am Lagerfeuer*

  • 18 ergänzende, selbstorganisierte Online-Sessions

  • Ergänzende Peer-Sessions zur Vertiefung, Arbeit an realen Fällen und wechselseitiger Supervision

  • Bonus 1: Ganztägiges Sondermodul IKIGAI zur persönlichen Lebensausrichtung (online)

  • Bonus 2: Ganztägiges Sondermodul Komplexität für einen Deep Dive in die Evolution (online)

  • Persönliche Betreuung durchs Akademieteam

  • Inputs aus Praxis und Forschung in den Feldern Organisation, Philosophie, Zukunftsforschung und persönlicher Entwicklung

  • Kleine Gruppe von 18 ausgewählten Teilnehmenden

  • Gemäß BiZeitG (ehemals Bildungsurlaub) anerkannte Bildungsveranstaltung

  • Zertifikat der Akademie für Transformationsdesign

  • 8900,- zzgl. Mwst. Unternehmensvertreter*

  • 5900,- zzgl. Mwst. Privatpersonen & Non-Profits*

  • Jetzt Platz anfragen über unser Formular. Noch Fragen? Unsere FAQ!

  • Nächster Info-Call: 7. September | 17:30 Uhr | Zoom

*

Unterkunft und Verpflegung im Offsite sind im Preis enthalten, alle übrigen Reisekosten nicht. Eine Ratenzahlung der Teilnahmegebühr ist möglich, sprich uns einfach darauf an. Die Kosten der Ausbildung sind in der Regel steuerlich absetzbar. Bildungsurlaub wird in Berlin anerkannt.

 

noun-circle-1125115-FFFFFF(1).png
noun-circle-1125115-FFFFFF(1).png

52.516181,13.376935

Profil und Details:

Scroll On!

CHANGE REPARIERT DIE VERGANGENHEIT,

TRANSFORMATION KREIERT DIE ZUKUNFT

​Wir leben in Zeiten multipler Krisen - und großer Chancen. Organisationen spüren den Druck einer sich rasant ändernden Umwelt und entfalten gleichzeitig ihre gestaltenden Kräfte. Doch wo geht es lang?

Begriffe wie Agilität, Digitalisierung und New Work versuchen Trends greifbar und beherrschbar zu machen. Fest steht jedoch auch: Die Zukunft ist so ungewiss wie nie zuvor, und sie kommt schneller auf uns zu als die bisherige organisationale Praxis dies verkraftet. 

Um Herausforderungen der aktuellen Größenordnung zu meistern, benötigen Organisationen neue Talente mit besonderen Fähigkeiten und hoher Resilienz, die den Wandel konstruktiv unterstützen, treiben und halten können.

 

Wir nennen sie Transformationsberater*innen und verstehen sie als Spezialisten im Feld des Transformationsdesigns.

Keep scrolling!

FÜR WEN IST DIE AUSBILDUNG?

  • Beraterinnen, Intrapreneure, (Sozial-) Unternehmer und Führungskräfte.
     

  • Menschen, die sich für eine systemische Ausbildung interessieren, aber gerne Methoden- und Organisationswissen des 21. Jahrhunderts integrieren und selbst Verantwortung für gesellschaftliche Entwicklungen übernehmen möchten.
     

  • Generalistisch orientierte Menschen, die  Ansätze wie Coaching, Facilitation, Organisationsentwicklung und Transformationstheorie virtuos verbinden möchten.
     

  • Menschen, die neben der intensiven Auseinandersetzung mit den komplexen Herausforderungen der systemischen Arbeit die Bereitschaft zur eigenen Transformation mitbringen.
     

  • Menschen, die nicht das Richtige im Falschen, sondern Systeme als Ganze entwickeln wollen.

WAS NIMMST DU MIT?

  • Du verstehst Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen individueller, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene.
     

  • Du kannst komplexe Systeme analysieren und beherrschst Ansätze der systemisch evolutorischen Organisationsentwicklung zu ihrer Beeinflussung.
     

  • Du kennst verschiedene Organisationsdesigns und hast Erfahrungen in der Planung und Begleitung (Facilitation) von  Transformationsprozessen für den Übergang.
     

  • In der Sicherheit deiner Gefährten lernst du dich selber besser kennen, springst über Schatten, schärfst deine Werte und Fähigkeiten im systemischen Coaching und erweiterst dein Netzwerk aus Gleichgesinnten.

Termine und Inhalte:

Scroll On!

MSF_0715anSW.JPG

"Für mich verfolgt die Ausbildung einen sehr ganzheitlichen Ansatz - von wissenschaftsbasierter Theorie aus diversen Forschungsrichtungen bis hin zu sehr praktischen Übungen und Simulationen. Es ist sinnvoll für Personen, die nicht nur den nächsten Prozess auf der Arbeit optimieren wollen, sondern gesellschaftlich im großen Maßstab. Der Wert der Ausbildung liegt außerdem darin, dass man dies nicht alleine tun muss, sondern diese wirklich so aufgebaut ist, dass man gemeinsam mit Trainern und Trainees eine Reise beschreitet."

Max Schumann | GIZ

IMG_7095-01_edited_edited.jpg
TransformationsdesignOffsite7_edited_edited.jpg
JZ_sw.jpeg

 "In den ersten 3 Modulen der Ausbildung habe ich mehr über Coaching gelernt als in 2 Jahren Coaching-Studium." 

Juliane Zeller | Job Coach

IMG_7443-01_edited.jpg

"Die Ausbildung hat erst mein Denken präzisiert und systemisch geschult. Dann hat sich mein ganzes Leben transformiert."

Stephan Engel | Co-Founder
Engel Welzer Bachmann GmbH

TransformationsdesignOffsite4_edited.jpg

Mehr Eindrücke

Termine und Inhalte:

Scroll On!

TERMINE: DEINE REISE IM ÜBERBLICK

 

Die Ausbildung ist eine intensive Lernreise. Am Ziel ist deine Welt eine andere geworden - im Außen wie im Innen. Du wirst Teil einer Gemeinschaft. Ihr lernt in anregenden Umgebungen, vom umgebauten S-Bahn-Bogen an der Spree bis zum Offsite in der Natur. Gemeinsam verfolgt ihr das Ziel der Meisterschaft im Transformationsdesign. Alle Präsenztage (Ausnahme Offsite) gehen von 9:30 bis 18 Uhr, Kaffee und Warmwerden immer ab 9 Uhr. Die Abende lassen wir auch gerne mal gemeinsam ausklingen.

Wenn du diese Seite über dein Handy betrachtest, findest du alle Daten hier.

Ab 01.06.2022

ANMELDEPHASE

Individuelle Vorbesprechungen

 START BUDDY-PROGRAMM | ONLINE

 Gegenseitige Unterstützung

PEER-SESSIONS | ONLINE

Freie Arbeit an Projekten

PEER-SESSIONS | ONLINE

Freie Arbeit an Projekten

14.10.2022 - 15.10.2022

MODUL 1 | BERLIN

Einführung Transformationsdesign

02.12.2022 - 03.12.2022

MODUL 2 | BERLIN

Grundlagen systemischen Denkens

12.01.2023 - 13.01.2023

MODUL 3 | BERLIN
Prozessberatung

10.02.2023

BONUSMODUL IKIGAI | ONLINE Persönliche Zielstellung & Entwicklung

PEER-SESSIONS | ONLINE

Freie Arbeit an Projekten

Modul nach Wahl

MASTERCLASS | TBD

Frei wählbare Vertiefung

PEER-SESSIONS | ONLINE

Freie Arbeit an Projekten

ARBEIT AN ABSCHLUSSPROJEKTEN

Freie Arbeit an Projekten

14.09.2023 - 15.09.2023

AUSWEICHTERMIN

Bitte unverbindlich freihalten

10.03.2023 - 11.03.2023

MODUL 4 | BERLIN

Das Wunder komplexer Systeme

18.03.2022

BONUSMODUL KOMPLEXITÄT | ONLINE
Deep Dive in die Evolution

04.05.2023 - 07.05.2023

MODUL 5 | OFFSITE

Persönlichkeitsentwicklung & Gruppendynamik

15.06.2023 - 16.06.2023

MODUL 6 | BERLIN

Organisationsdesign

28.09.2023 - 29.09.2023

MODUL 7 | BERLIN

Review, Präsentation Abschlussarbeiten

& gemeinsamer Ausklang

Keep scrolling!

 

MODUL 1

EINFÜHRUNG INS TRANSFORMATIONSDESIGN

Deine Reise beginnt. Wir lernen uns kennen und verschaffen uns einen Überblick über das weite Feld des Transformationsdesigns. Wir führen eine Diagnose der Gegenwart durch. Gemeinsam erkunden wir die Zusammenhänge unserer natürlichen Umwelt, der Gesellschaft, Organisationen und uns persönlich. Anhand verschiedener Entwicklungsmodelle fragen wir uns, wie wir Transformation gestalten können (und wie auch nicht) und was eigentlich Fortschritt bedeutet. Außerdem geht es hier zu Anfang um deine persönliche Entwicklung. Was ist deine Herausforderung, die du mit Hilfe deiner Ausbildung meistern möchtest? Wir beginnen uns mittels systemischer Fragen im wechselseiten Coaching zu unterstützen.

MODUL 2

GRUNDLAGEN DES SYSTEMISCHEN DENKENS

Nach den Grundlagen des Transformationsdesigns starten wir im zweiten Block ganz praktisch mit einer Case Study. In ihrer Reflexion erkunden wir eine für unsere Arbeit grundlegende Denkweise und Haltung: die systemische Perspektive. Wir nähern uns den Prinzipien lebendiger Systeme mittels Systemtheorie, lernen Komplexität (besser) zu greifen, Organisationen systemisch zu erfassen, reflektieren unsere linearen Gewohnheiten und üben eine zirkuläre Sichtweise ein. Wir reflektieren unsere Wahrnehmungsmechanismen und lernen unsere Beobachtungen auf Grundlage typischer Denk- und Wahrnehmungsfehler zu überprüfen. Auf dieser Basis bilden wir erste Hypothesen zu Beispielfällen und steigen in die Kunst der gelungenen Intervention ein.

MODUL 3

PROZESSBERATUNG

Unsere systemischen Sinne sind geschärft und wir sind in der Lage, erste Diagnosen komplexer Zusammenhänge zu erstellen. Nun steigen wir mit einer dritten Grundtechnik der Prozessberatung ein: der Kunst der Facilitation. Anschließend schauen wir uns Beratungsprozesse und -architekturen von der Auftragsklärung bis zum Review an. Wir lernen die sechs Interventionsebenen zu unterscheiden und Methoden zur Intervention in den jeweiligen Bereichen kennen. In diesem Zuge erkunden wir auch die Grenzen des systemischen Ansatzes und lernen drei grundlegende Beratungsparadigmen kennen - inklusive jenes der Transformationsberatung. Wir üben uns ganz praktisch, Aufträge zu klären und Prozesse zu planen und nehmen einen Beratungsfall zur Bearbeitung in Kleingruppen mit nach Hause.

IKIGAI BONUSMODUL

DEIN INDIVIDUELLER FOKUS

Du hast nun einen Überblick über die Themen und die methodische Herangehensweise gewonnen. Das Feld bleibt immer noch groß und lässt dir eine Menge Spielraum für deine persönliche Gestaltung offen. Was ist deine individuelle Zielstellung und welchen Entwicklungspfad möchtest du einschlagen? Dieser Frage gehst du an diesem intensiven Workshoptag mittels der japanischen IKIGAI-Tradition nach. Der Ansatz führt dich gecoacht und meditativ-intuitiv am gewöhnlichen Kopfkino vorbei zu neuen Erkenntnissen.

MODUL 4

ZUKUNFT & DAS WUNDER KOMPLEXER SYSTEME

Es wird nun Zeit für mehr Praxis. Wer etwas erschaffen will, braucht Visionen. In diesem Modul geht es um Zukunft, Komplexität und Emergenz. Wir reflektieren unsere Möglichkeiten und Begrenzungen der Vorausschau und identifizieren Hebelpunkte. Wir lernen mit Unsicherheit umzugehen und dennoch kraftvolle und wünschenswerte Zukunftsbilder zu entwickeln. Wir arbeiten an echten Fällen aus der Gruppe und schauen, wo uns die "emergierende Zukunft" (Otto Scharmer, Theorie U) hinführen möchte.

 

KOMPLEXITÄT BONUSMODUL

DEEP DIVE IN DIE EVOLUTION

Dieses Modul steht allen Teilnehmenden offen, aber nicht alle werden es lieben - deshalb ist es ein Bonusmodul. Es ist ein kognitiv anspruchsvoller Deep Dive in die Geschichte der Evolution. In diesem Block zoomen wir einmal komplett aus unseren gewohnten Maßstäben heraus, von unserem Leben über unser Umfeld, über unsere Organisationen und gesamte Gesellschaft, drehen die Evolution zurück über die Anfänge der Menschheit bis zum Urknall. Wir lernen Naturgesetze, Komplexität und emergente Phänomene als Grundlagen unserer täglichen Erfahrung zu verstehen. Wir erkennen, dass alles Leben in Symbiosen passiert und kein Fortschritt ohne Co-Evolution denkbar ist.

20210922_170841_edited.jpg

MODUL 5 | OFFSITE

PERSÖNLICHKEIT & GRUPPENDYNAMIK

Wir fahren raus zum Offsite in die Natur. An den vier Tagen mit Abstand zur Stadt und unserem Alltag steigen wir tiefer in unsere gemeinsame Gruppenreise ein. Wir lernen uns besser kennen und unterstützen uns in unseren jeweiligen Entwicklungspfaden. Praktisch und methodisch erlernen wir die Grundlagen der Selbstorganisation und reflektieren anhand unserer konkreten Erfahrungen die Theorie der Gruppendynamik. Inhaltlich erkunden wir unsere unterschiedlichen entwicklungsgeschichtlichen Rucksäcke und ihren Einfluss auf unsere Wahrnehmung und unser Verhalten in Konflikten. Mit Hilfe der Gefährten integrieren wir blinde Flecken, lernen Feedback zu geben und erweitern unsere Perspektiven als Basis für tiefgehende Analysen und Wahrnehmungen von Systemen, die wir zu verändern wünschen. In den Zwischenzeiten genießen wir Lagerfeuer, Sauna und das Wasser.

IMG_8396_edited.jpg

MODUL 6

ORGANISATIONSDESIGN, AGILITÄT UND NEW WORK

Im letzten Inhaltsmodul führen wir alle Fäden zusammen und bündeln sie in der Analyse neuer, dezentraler Organisationsdesigns. Organisationen umgeben uns, bewusst oder unbewusst, überall im Leben und sind nicht nur ein wichtiger und beeinflussender Faktor für uns als Individuen, sondern auch ein entscheidender Hebel für gesellschaftliche Veränderungen. Wir lernen Organisationsdesigns zu entwickeln und bringen dabei hippe Begriffe wie Agiliät, Digitalisierung, New Work in sinnvolle Zusammenhänge. Natürlich vergessen wir dabei auch nicht die "Innenseite" (Teamentwicklung) zu beachten. Wir verbinden die neuen Erkenntnisse noch einmal mit der Perspektive verschiedener Entwicklungstheorien vom Anfang unserer Reise und gehen dann gemeinsam in die praktische Arbeit an Case Studies.

MODUL 7

FREIRAUM
UND ABSCHLUSS

Im letzten Modul präsentieren wir unsere praktischen Abschlussarbeiten. Während unserer Reise werden zudem viele Fragen und Wünsche zur Vertiefung aufgekommen sein. Einige Themen kannst du in einer oder mehreren Masterclasses vertiefen. Im siebten Modul haben wir aber auch noch einmal gemeinsam Zeit, Erkenntnisse zu festigen, zu reflektieren und zu ergänzen. Außerdem fragen wir uns, wie jede und jeder das Gelernte in die eigene Arbeit integrieren kann - und entwickeln individuelle Umsetzungspläne.  Nach diesem Modul und der erfolgreichen Beendigung des gesonderten Take-Home-Examens erhälst du dein Zertifikat.

PEER-SESSIONS

ARBEIT AN PROJEKTEN

Zwischen den Modulen vertieft ihr euer Wissen in selbstorganisierten Kleingruppen und Online-Sessions. Wir stellen euch dazu Anleitungen und zusätzliche Quellen zur Verfügung. Ab der zweiten Session arbeitet ihr auf Wunsch und nach Möglichkeit an eigenen Fällen aus der Gruppe. Dabei könnt ihr selbst bestimmen, ob ihr euren eigenen Fall einbringen möchtet oder als externe Beratende auf den Projekten der Gefährtinnen und Gefährten agieren wollt. Einen Fall oder eine Fragestellung sucht ihr euch für eure  Abschlussarbeit aus und vertieft diese(n). Parallel zur Ausbildung erfahrt ihr regelmäßig wechselseitige Supervision in Form von Buddysessions. Darüber hinaus gibt es jede Menge spannende Literaturempfehlungen, Videos und kleinere Hausaufgaben.

INKLUSIVES MASTERMODUL

VERTIEFUNG NACH WAHL

Diese Ausbildung ist eine Grundausbildung, die euch auf die Begleitung und Entwicklung von Organisationen vorbereitet. Dabei streifen wir Gebiete, die für die eine oder den anderen von großem Interesse sein können und eine Spezialisierung erfordern. Dafür gibt es die Masterclasses. In der Ausbildung ist die Teilnahme an einem Mastermodul (mehr Infos) nach Wahl enthalten. Unverbindlich geplante Module für 2023 sind bislang:

  • Storytelling for Transformation

  • Systems Change Strategies

  • Präsent auftreten und agieren

 

DEINE REISEBEGLEITUNG

​Unser Team setzt sich aus Enthusiasten verschiedenster Disziplinen zusammen. Uns eint das gemeinsame Ziel, dich bestmöglich in die Welt des Transformationsdesigns einzuführen und uns als Gruppe eine unvergessliche Lernreise zu ermöglichen.

SVEN STEGEMANN

Akademieleitung, Dozent Modul 1-7

Reiseleiter, Allround-Theoretiker, systemischer Berater, (Sozial-) Unternehmer

20200724-DSC00628_edited_edited.jpg

Dozentin Modul 5

Persönlichkeitsentwicklung, Gemeinschaftsbildung, Spiel und Spaß

sebastian_bild_edited.jpg

PROF. DR. SEBASTIAN SIERRA-BARRA

Dozent Modul 1 | BONUSMODUL

Theoretiker, Ideengeschichtler, Kontextgeber

Theoretiker, Ideengeschichtler, Kontextgeber

Theoretiker, Ideengeschichtler, Kontextgeber

Fia-83_edited.jpg

STEFANIE REIMANN

Koordination

Allround-Organisatorin, Fotografin und

Feel Good Managerin

10465454_10152685017571454_6432680956737348135_o_edited.jpg

THOMAS DÖNNEBRINK

Dozent IKIGAI Bonusmodul

IKIGAI-Master

SEI DABEI!

Wir gehen davon aus, dass die Entscheidung zu einer Ausbildung ein wichtiger Schritt für dich ist. Bitte kontaktiere uns, wenn du Fragen oder Bedenken hast! Wir freuen uns auf dich!